(Image: wavebreakmedia / Shutterstock)

Wie finde ich die beste Singlebörse?

Beachte die folgenden Tipps und Du findest die Singlebörse, mit der Du die besten Chancen hast!

Es gibt viele Partnerbörsen. Jede davon rühmt sich, die beste zu sein.

Doch mit welcher Partnerbörse hast Du die größten Chancen, schnell und einfach den richtigen Partner zu finden?

Hier sind die wichtigsten Tipps dazu:

#1 Je mehr Mitglieder, desto besser

Es ist eine einfache Rechnung: je mehr aktive Nutzer eine Singlebörse hat, desto größer sind die Chancen, hier den richtigen Partner zu finden.

Achte deshalb zunächst darauf, dass die Singlebörse beliebt ist und eine große Nutzerzahl hat.

Singlebörsen mit großer Mitgliederzahl sind insbesondere:

#2 Die Absichten müssen stimmen

Die verschiedenen Anbieter unterscheiden sich zunächst grundlegend in den Erwartungen der Mitglieder.

Je nachdem, ob Du eine ernsthafte Partnerschaft oder nur einen unverbindlichen Flirt suchst, kann der eine oder der andere Anbieter passend für Dich sein.

Achte in jedem Fall darauf, dass Du eine Partnerbörse wählst, bei denen die Ausrichtung zu Deinen Absichten passt - sonst sind Enttäuschen und Missverständnisse vorprogrammiert.

(Image: wavebreakmedia / Shutterstock)

Partnerbörsen für ernsthafte Beziehungen sind insbesondere:

Singlebörsen für Flirts, Abenteuer und unverbindliche Bekanntschaften sind tendenziell:

#3 Passende Altersklasse

Es gibt Partner- und Singlebörsen für jüngere Singles und es gibt Anbieter für eine mittlere und reifere Altersklasse.

Die Altersklasse der Mitglieder muss natürlich zu Dir und Deinen Vorstellungen passen. Sonst erhälst nur unpassende Partnervorschläge oder Deine Kontaktaufnahmen sind erfolglos.

Beides wäre schade und vergeudete Zeit.

Schau Dir also vorher an, wie das Verhältnis der Mitgliederzahl von Frauen/Männern bei der Singlebörse Deiner Wahl ist.

#4 System für Partnervorschläge

Die verschiedenen Anbieter haben unterschiedliche Systeme, um Dir geeignete Partner vorzuschlagen.

Der größte Unterschied liegt darin, ob Partnervorschläge auf Basis eines umfassenden Persönlichkeitstests gemacht werden oder nicht.

Bei der Variante mit Persönlichkeitstest musst Du zu Beginn einen detaillierten Fragebogen ausfüllen. Auf Basis Deiner Angaben werden Dir dann passende Partnervorschläge gemacht.

Du könntest jetzt denken, “das ist doch vergeudete Zeit” - doch die Mühe beim Ausfüllen lohnt sich! Denn je genauer die Partnervorschläge auf Dein Profil abgestimmt werden können, desto höher sind die Chancen, dass die Chemie zwischen Euch am Ende auch wirklich stimmt.

Partnerbörsen mit besonders ausführlichen Persönlichkeitstests sind:

(Image: Ivanko80 / Shutterstock)

#5 Suchfunktionen

Es ist auf jeden Fall vorteilhaft, wenn Du dich nicht alleine auf die Partnervorschläge verlassen musst, sondern auch selbst aktiv suchen kannst.

Gute Funktionen für eine aktive Suche sind daher ein wichtiger Pluspunkt. So kannst Du auch unabhängig von den automatischen Vorschlägen ganz nach Deinen eigenen Vorstellungen in den Profilen stöbern und Dich auf die Suche nach dem Traumpartner machen.

Aus diesem Grund solltest Du einen Anbieter auswählen, der auch bei den Funktionen zur aktiven Suche gut abschneidet!

Passende Auswahl bringt größte Chancen

Achte bei der Auswahl der richtigen Online-Partnerbörse auf die genannten Faktoren - so startest Du mit einem großen Vorteil und erhöhst gleich zu Beginn Deine Chancen einen passenden Partner zu finden!

Copyright © 2017 | Alle Rechte vorbehalten