(Image: Syda Productions / Shutterstock)

5 Tipps für ein erfolgreiches Online Dating Profil

Beachte folgende Tipps, um mit dem optimalen Online Dating Profil den richtigen Partner zu finden.

Wenn Du im Internet die große Liebe oder auch nur einen netten Flirt finden möchtest, solltest Du dich möglichst interessant präsentieren.

Hier kommt es besonders darauf an, Dein Profil so zu gestalten, dass es sich zwar aus der großen Masse hervorhebt und gleichzeitig natürlich und authentisch wirkt!

#1: Verzichte niemals auf das Profilfoto

Profile ohne Foto werden auf Dating-Portalen kaum beachtet, denn schließlich möchte jeder vor der Kontaktaufnahme wissen, mit wem er es zu tun hat.

Ein Foto spielt also eine wichtige Rolle und sollte daher sehr sorgfältig ausgewählt werden.

Im Idealfall ist es nicht älter als zwei Jahre, zeigt Dich in gepflegter Kleidung und in einer möglichst ungekünstelten Pose.

Party-Schnappschüsse im gewagten Outfit sind absolut tabu, ebenso Fotos, auf denen nur Dein Haustier oder das Auto abgebildet ist. Meist werden diese Art von Fotos auch bereits vom System als nicht zulässig eingestuft.

Unvorteilhaft sind meist auch Selfies vor dem Spiegel, auf denen womöglich noch das Handy oder der Wäscheständer im Hintergrund zu sehen ist!

(Image: oneinchpunch / Shutterstock)

#2: Nicht schwindeln oder übertreiben

Jeder macht sich gerne ein wenig jünger, schlanker oder blonder. Doch spätestens beim ersten Date fliegt die Wahrheit ohnehin auf.

Wenn Du nicht als Schwindler oder Aufschneider ertappt werden möchtest, solltest Du also bei Deinen Profilangaben unbedingt bei der Wahrheit bleiben.

Hast Du ein paar Pfunde zu viel oder schütteres Haar? Das ist vollkommen ok - niemand ist perfekt!

Steh dazu und sei lieber offen was Dein vermeintliches Makel angeht und verstricke Dich nicht in Lügen!

Wer ehrlich und vielleicht mit einem kleinen Augenzwinkern zu seinen Fehlern steht, kommt zudem meist ganz besonders sympathisch und offen rüber. Ein vermeintlich perfekter Mensch schreckt nur ab und hält potenzielle Interessenten fern. Also steh zu Deinen Ecken und Kanten!

#3: Schraub die Ansprüche nicht zu hoch

Wenn Du in Deinem Profil utopische Wunschvorstellungen an Deinen Traumpartner offenbarst, solltest Du dich nicht wundern, wenn Dein Postfach leer bleibt. Niemand ist perfekt und solche Anforderungen verschrecken potenziell interessierte Singles.

Die Ansprüche sollten deshalb immer realistisch und nicht überzogen sein. Eigenschaften, auf die Du besonders großen Wert legst, kannst Du aber natürlich nennen.

Dasselbe gilt für Hobbys, die ein potenzieller Partner nach Möglichkeit mit Dir teilen sollte, um eine gemeinsame Basis zu schaffen.

Auf keinen Fall zu empfehlen ist dagegen: die Suche nach Menschen mit einer bestimmten Gehaltsklasse oder speziellen Traummaßen. Außerdem sollten die Vorstellungen nie arrogant klingen.

#4 Wähle einen guten Nutzernamen

Dein Nutzername sagt viel über Dich aus und will daher gut überlegt sein.

Wenn Dich also gedankenlos "Glamourgirl" oder "Hungriger Wolf" nennst, hinterlässt Du womöglich einen völlig falschen Eindruck von Deiner Persönlichkeit. Im Ergebnis ziehst Du dann eine Zielgruppe an, die überhaupt nicht zu Dir passt.

Wichtig: Dein Nutzername sollte immer mit etwas Positivem und Sympathischem in Verbindung gebracht werden.

Wenn Dir überhaupt nichts einfällt, ist eine Kombination aus Vornamen und Geburtsdatum oder Wohnort meist die beste Lösung - denn das ist dann definitiv besser als ein Name, der überhaupt nicht zu Dir passt!

(Image: baranq / Shutterstock)

#5 Die eigenen Interessen und Vorlieben betonen

Der Rubrik "Hobbys" wird in den meisten Fällen zu wenig Bedeutung beigemessen.

Wenn Du hier einfach "lesen" und "Musik hören" angibst, wirkst Du auf den ersten Blick unter Umständen etwas langweilig.

Aber: nicht falsch verstehen!

Natürlich darfst Du dich als Leseratte oder Musikliebhaber offenbaren. Am besten beschreibst Du dein Hobby aber möglichst interessant und detailliert.  

"Ich lese gerade Paolo Coelho und bin total fasziniert" oder "Das Konzert von Eminem hat mich wirklich umgehauen" hört sich gleich viel lockerer und ansprechender an.

Außerdem hat ein potenzieller Interessent oder eine Interessentin auf diese Weise auch direkt ein Gesprächsthema für die Kontaktaufnahme.

Finde mit dem richtigen und kreativen Profil den passenden Partner

Geh bei der Gestaltung Deines Profils sorgfältig vor.

Unüberlegte Äußerungen oder unvorteilhafte Fotos können schnell dazu führen, dass sich eine falsche Zielgruppe angesprochen fühlt oder überhaupt niemand reagiert.

Hilfreich ist es beispielsweise, das fertige Profil der besten Freundin oder einem guten Kumpel zu präsentieren.

Nahestehende Menschen können oft am besten beurteilen, ob die Aussagen und Bilder im Profil die wirkliche Persönlichkeit des Nutzers widerspiegeln.

Copyright © 2017 | Alle Rechte vorbehalten