(Image: Halfpoint / Shutterstock)

Die Traummann Formel: So findest Du wirklich den Richtigen

Der Titel klingt schonmal gut, denkst Du dir?!

Denn alle Deine Freundinnen scheinen ihn schon gefunden zu haben. Die Heiraterei geht los und Du bist Single. Deine vergangenen Beziehungen haben Dich geprägt und Du hast einfach keine Lust auf Enttäuschungen, denn dazu ist Dir deine Zeit zu schade. Irgendwie scheinst Du keinen abzubekommen und dann ist da noch Deine Familie, die Dir auch in den Ohren, dass es langsam mal Zeit wird...

...und alles in allem wäre es einfach nett endlich mal den Richtigen kennenzulernen?!

Dann haben wir eine gute Nachricht für Dich.

Es gibt einige Dinge, die Du sofort tun kannst, um den Richtigen zu finden! Und das in kürzester Zeit! Wir zeigen Dir welche das genau sind.

Als erstes bauen wir uns eine Art Checkliste für Deinen Traummann. Danach zeigen wir Dir, wie Du sie anwenden kannst und verraten Dir wo genau Du Traummänner kennenlernst! Zu guter Letzt zeigen wir Dir auch noch wie Du Enttäuschungen vermeiden kannst.

Los geht’s.

Schritt 1: Die Must-Haves von Mr. Right

Zunächst die Frage, was macht den Traummann, den Richtigen, den perfekten Partner - oder wie auch immer man es nennen will - denn eigentlich aus?

Geteilte Werte

  • Wenn Ehrlichkeit, Treue und Vertrauen für Dich die Säulen einer guten Beziehung sind, sollten sie das für Deinen Traummann auch sein. Ohne Frage.
  • Hier gibt es keine halben Sachen, wenn es langfristig funktionieren soll.

Gemeinsame Interessen

  • Du liebst es zu reisen und Deine Freizeit aktiv zu gestalten aber er ist Serienjunkie und kaum von der heimischen Couch zu bekommen?
  • Das könnte langfristig zum Problem werden. Ihr solltet auf jeden Fall zu einem gewissen Grad die gleichen Interessen haben.
  • Denn Joggen, Tennis spielen oder ein anderes Hobby ausüben, macht gemeinsam einfach gleich viel mehr Spaß.

(Image: torwaistudio / Shutterstock)

(Emotionale) Intelligenz

  • Wichtiger Punkt. Ist er nicht in der Lage, seine Gefühle, Ängste und Gedanken mit Dir zu teilen, spricht das nicht für ihn.
  • Letztlich müssen beide Seiten eine gewisse Offenheit an den Tag legen und sowohl positive als auch negative Dinge offen diskutieren, gegenseitig Gefühle erkennen und gegenseitiges Verständnis aufbringen zu können.

Talk, talk, talk

  • Die Fähigkeit sowohl über schöne als auch negative Dinge sprechen zu können, besitzt nicht jeder.
  • Für eine funktionierende Beziehung, ist es aber essentiell, dass ihr über alles sprechen könnt.
  • Nachdem sich die eventuelle anfängliche Schüchternheit gelegt hat, sollte er sollte also die Fähigkeit besitzen, die Dinge anzusprechen, die ihn vielleicht stören und nicht alles in sich hineinfressen.
  • Ansonsten entladen sich die angestauten negativen Gefühle eventuell irgendwann in einer Grundsatzdiskussion bzw. einem handfesten Streit, der ansonsten nicht passiert und nicht nötig gewesen wäre.
  • Grundsätzlich beugt Reden größeren Streitigkeiten und Diskussionen vor.

(Image: Jacob Lund / Shutterstock)

Kompromissbereitschaft

  • Wir finden sie alle nicht toll, aber Kompromisse muss man machen. Besonders in einer Beziehung. Ganz gleich, ob es die Wochenend-Planung oder andere Dinge angeht.
  • Ist der potenzielle Mr. Right nicht in der Lage Kompromisse einzugehen und möchte immer seinen Kopf durchsetzen, ist er definitiv nicht der Richtige für eine lange, glückliche Beziehung.
  • Zeigt er sich genauso kompromissbereit, wie Du es bist, ist das vielversprechend.

Ähnlicher Humor

  • Könnt ihr zusammen lachen und denkt Euch manchmal, dass Euch besser niemand zuhören sollte, wenn ihr gerade Quatsch macht? Das ist definitiv einer der schönsten und wichtigsten Zeichen dafür, dass ihr perfekt zusammen passt!

(Image: AfricaStudio / Shutterstock)

Reif für eine Beziehung

  • Klingt spießig ist aber ebenfalls essentiell. Hat Dein Traummann einen Bachelor-Lifestyle, der mit Mitte 30 vielleicht immer noch vom Party machen mit den Bros geprägt ist, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass eine ernsthafte Beziehung zu seinen aktuellen Zielen gehört.
  • Zeichnet sich der potenzielle Mr. Right dadurch aus, dass er weiß was er will, einen Job hat der ihn erfüllt und er mit beiden Beinen im Leben steht, stehen die Chancen gut, dass er sich auch Gedanken darüber macht, wie er sein Leben leben will.
  • In der Regel mit einer Partnerin an seiner Seite, die ähnliche Vorstellungen hat wie er selbst.

Wir notieren also auf unsere Checkliste:

  • Geteilte Werte
  • Gemeinsame Interessen
  • (Emotionale) Intelligenz
  • Kommunikationsstärke
  • Kompromissbereitschaft
  • Ähnlicher Humor
  • Reif für eine Beziehung

Checkliste herunterladen

Natürlich gibt es noch einige weitere Punkte, die vielleicht für Dich persönlich ganz essentiell sind. Schreib sie einfach dazu!

Tipp:

  • Zu diesem Zeitpunkt solltest Du Äußerlichkeiten außen vor lassen.
  • Wenn Dein bisheriger Typ Mann beispielsweise groß, blond und blauäugig war, sollte das nicht direkt ein Ausschlusskriterium für den Braunhaarig und Grünäugigen sein.
  • Vielleicht passt ihr besser zusammen als Du denkst.
  • Gegenseitige Attraktivität hat viele unterschiedliche Auslöser, die sich über Zeit hinweg entwickeln und verstärken - warte einfach erstmal ab was passiert!

Schritt 2: Finde heraus, ob er den Kriterien entspricht

Wie kannst Du nun herausfinden, ob Du ein Häkchen hinter all diese Punkte setzen kannst?

Ganz einfach!

Es gibt Indizien, die darauf schließen lassen.

Er sagt es

  • Einfachste Option ist natürlich, wenn sich aus Euren Gesprächen schließen lässt, dass er an etwas Ernstem interessiert ist.
  • Dass Du dem Glauben schenken kannst, sollte klar sein, wenn ihr ähnliche Vorstellung von Ehrlichkeit und Vertrauen habt.

Er demonstriert es

  • Er verhält sich Dir gegenüber respekt- und liebevoll, ist aufmerksam und zeigt Interesse an Dir.
  • Er schreibt Dir zum Beispiel am Morgen eine Nachricht, die sich vielleicht nur als “Guten Morgen” liest aber viel mehr “Guten Morgen! Ich denke nach dem Aufstehen sofort an Dich und möchte Dir das auch zeigen” bedeutet.
  • Er fragt ob Du zu einem späteren Zeitpunkt etwas zusammen machen möchtest.
  • Er erwähnt, was seine Träume, Ziele und Wünsche sind und lässt Dich damit an seiner Lebensplanung teilhaben.
  • Er plant ganz selbstverständlich mit Dir und möchte Dich bei sich haben!

(Image: View Apart / Shutterstock)

Er hat keine Bindungsängste

  • Natürlich haben wir alle ein bisschen Bindungsangst. Der eine mehr, der andere weniger. Aber das “was wäre wenn”-Stimmchen kommt immer mal wieder durch.
  • Letztlich kann er sich aber eine Zukunft mit Dir vorstellen, denn er fragt Dich nach Deiner Meinung, bezieht Dich in Entscheidungen ein und schmiedet Pläne für Euch.
  • Auch wenn er vielleicht ganz beiläufig erwähnt, dass Du ja am Samstag mit auf den Geburtstag von seinem besten Freund kommst oder etwas anderes zu einem späteren Zeitpunkt gemeinsam macht, zeigt das, dass er mit Dir plant.
  • Spitz’ die Ohren - solche kleinen Details überhört “frau” gerne mal!

Er hat einen entsprechenden Lebensstil

  • Er hat sein Leben im Griff, hat den Bachelor-Lifestyle an den Nagel gehängt.
  • Das sprichwörtliche “Kind im Mann” solltest Du ihm natürlich nicht austreiben wollen - denn ein Mann mit gutem Humor und einer Prise Verrücktheit ist durchaus etwas Tolles.
  • Generell kann man aber über ihn sagen, dass er im Leben steht, weiß was er erreichen will und entsprechend zielstrebig und organisiert ist.
  • Das klingt vielversprechend!

(Image: baranq / Shutterstock)

Diese Aspekte kommen auch auf die Liste.

Deine Checkliste ist nun vollständig!

Der erste Schritt auf der Suche nach dem Richtigen ist nun abgeschlossen.

Jetzt wollen wir unseren “Traummann-Filter” anwenden.

Alles was Du dazu brauchst, sind einige Exemplare der Gattung “Potenzieller Traummann”.

Schritt 3: Expedition ins Reich der Traummänner

Jetzt fragst Du dich aber, wo genau Du diese seltene Spezies kennenlernst?!

Ein Punkt, der zugegebenermaßen, nicht ganz leicht ist.

Folge diesen Schritten und Du erhöhst die Chancen Mr. Right kennenzulernen extrem!

Mit der Checkliste kannst Du dann ganz einfach feststellen, ob es sich um ein seltenes Exemplar der Gattung “Traummann” handelt.

Hier kommen Orte an denen Du Männer findest, die mit hoher Wahrscheinlichkeit Deinen Traummann-Anforderungen entsprechen:

(Image: baranq / Shutterstock)

Arbeitsplatz oder Universität

  • Der Arbeitsplatz ist laut Studien einer der erfolgversprechendsten Orte, um den Traumpartner kennenzulernen.
  • Auch wenn eine Arbeitsplatz-Romanze oft einen gewissen Beigeschmack hat, sollte man das Potenzial dieses Ortes nicht unterschätzen.
  • Hier findest Du Männer, die sowohl auf professioneller, bildungs-technischer als auch auf privater Ebene höchst wahrscheinlich ähnliche Interessen verfolgen wie Du.
  • Ganz gleich ob bei der After-Work-Party oder beim Gang zum Kaffeeautomaten - hier solltest Du unbedingt die Augen offen halten und Gespräche auch mal selbst in Gang bringen!
  • Schritt für Schritt
    • Schritt 1: Schließe den Arbeitsort nicht kategorisch aus und sei auch hier offen für die Partnersuche.
    • Schritt 2: Sprich mit Deinen Kollegen und versuche, wenn möglich, jede Woche 2 neue Mitarbeiter der Firma kennenzulernen.
    • Schritt 3: Finde eine After-Work- oder Freizeitgruppe, der Du dich anschließen kannst.
    • Schritt 4: Schließe Dich an und tausche Dich mit bereits aktiven Mitgliedern aus.
    • Schritt 5: Geh zum Training oder Treffen und lerne Deine Kollegen kennen.
    • Schritt 6: Nutze die Checkliste, um einen Traummann zu identifizieren!

(Image: wavebreakmedia / Shutterstock)

Gemeinsame Interessen

  • Du gehst gerne Wandern oder Klettern und bist gerne in der Natur? Einen gleichgesinnten Traumpartner könntest Du dann im örtlichen Wander-Club oder in einer Freizeitgruppe Deiner Arbeit finden.
  • Oder Du lernst gerne neue Sprachen? Dann melde Dich für einen Sprachkurs in Deiner Lieblingssprache an. Hier finden sich Männer, die dieses Interesse teilen.
  • Weder Sport noch Sprachen sind Dein Ding? Wie wäre es dann mit einem coolen Cocktail- oder Koch-Workshop?
  • Kurz gesagt: Überleg Dir, welche Dinge Du wirklich gerne machst, schreib sie auf und recherchiere wo sich Gruppen finden, die ähnliche Interessen haben.
  • Die Chancen, dass Du hier tolle Männer mit ähnlichen Interessen kennenlernst, sind sehr hoch.
  • Schritt für Schritt
    • Schritt 1: Was sind Deine Hobbies und Interessen? Schreibe mindestens 3 auf.
    • Schritt 2: Finde heraus wo es Interessengruppen, Workshops oder generell Möglichkeiten zum Nachgehen dieser Interessen in Deiner Umgebung gibt.
    • Schritt 3: Gehe auf deren Website und finde heraus wie Du dich anmelden kannst.
    • Schritt 4: Melde Dich heute noch an! Schiebe es nicht auf.
    • Schritt 5: Gehe zum Training, Treffen oder Workshop und lerne neue Männer kennen!
    • Schritt 6: Nutze die Checkliste, um einen Traummann zu identifizieren!

(Image: Syda Productions / Shutterstock)

Online

  • Online Dating ist eine tolle Möglichkeit viele Traummann-Kandidaten zu “sichten” und eine Vorauswahl zu treffen. So kannst du den perfekten Mann finden.
  • Mittlerweile ist Online Dating die zweit-beliebteste Methode, um den Traumpartner kennenzulernen und hat sein anfängliches Stigma abgelegt. Es ist einfach eine weitere tolle Möglichkeit neue Menschen kennenzulernen.
  • Über Profile und unverbindliche Gespräche, die sich einfach und bequem online oder per App führen lassen, kannst Du schnell herausfinden, ob Ihr auf der gleichen Wellenlänge seid.
  • Stimmt der erste Eindruck, kann man sich treffen.
  • Ein weiterer Vorteil: Online Dating ist effizient. Daten kann sehr zeitintensiv werden und letztlich eventuell zu nichts führen. Online kannst Du vieles im Vorfeld klären.
  • Zudem hast Du hier eine schier unendliche Zahl an Männern zur Auswahl. Natürlich sind auch einige Frösche dabei, die Du besser nicht küssen solltest, aber diese werden schon bei Deinem Dating Profil Check durchfallen (keine Bad-Selfies, keine Proll-Bilder etc.)
  • Ein weiterer Punkt, der für Online Dating spricht ist, dass Du komplett offen sein kannst. Vielleicht bist Du im realen Leben etwas schüchtern. Online kannst Du direkter sein.
  • Schritt für Schritt
    • Schritt 1: Finde heraus welche Online Dating Seite perfekt für Dich ist. Singles, die eine ernsthafte Beziehung suchen, findest Du unserer Erfahrung nach zum Beispiel bei eDarling und Parship
    • Schritt 2: Erstelle ein Dating Profil und mache, wenn vorhanden, einen Persönlichkeitstest
    • Schritt 3: Erstelle ein Suchprofil, mit gewünschtem Alter Deines Traumpartners, Umkreis, vorhandenen Bildern etc., das Dir auf der Suche nach dem Traummann hilft
    • Schritt 4: Lass Dich nicht nur finden und ansprechen, sondern gehe aktiv auf die Suche nach Mr. Right und schau Dir Profile an - auch Du darfst und sollst Männer anschreiben.
    • Schritt 5: Wenn Dir jemand gefällt, schicke ihm nicht nur ein simples “Hi”, sondern frage zum Beispiel nach etwas in seinem Profil, das Dich interessiert oder das Dir aufgefallen ist. Zum Beispiel “Hi Chris! Ich habe gesehen, dass Du auch gerne Ski fährst. Wo sind denn Deine Lieblingspisten?”
    • Schritt 6: Nutze die Checkliste, um einen Traummann zu identifizieren!

Schritt 4: Mission “Enttäuschungen vermeiden”!

Wichtigstes Mantra ist: sei offen und ehrlich zu dir selbst! Um den richtigen Partner zu finden ist das die Grundlage.

Leichter gesagt als getan? Hier kommen einige Schritte, die Du direkt umsetzen kannst, wenn Du den Richtigen finden willst.

Schritt 1: Denk nicht, dass es da draußen nur den einen einzigen Richtigen gibt.

  • Es gibt definitiv auf dieser Welt nicht nur einen einzigen Mann, der zu Dir passt.
  • Sondern eine Vielzahl an Männern, die Deinen Kriterien entsprechen. Du musst sie nur finden.
  • Also fange direkt an aktiv zu daten und Dich zu verabreden.
  • Das erhöht Deine Chancen den für Dich perfekten Mann kennenzulernen! Sich finden zu lassen mag ja eine schöne Vorstellung sein, ist aber nicht wirklich erfolgsorientiert.
  • Denn wie soll er Dich finden, wenn Du ihm keine Möglichkeit dazu bietest?

Schritt 2: Denk nicht, dass es Liebe auf den ersten Blick sein muss

  • Sofortige sexuelle Anziehungskraft und tiefgründige Liebe müssen nicht immer sofort Hand in Hand gehen.
  • Gefühle können sich über die Zeit verändern und entwickeln. Aus anfänglicher Freundschaft kann Liebe werden. Eine starke physische Bindung kann abflauen und letztlich nichts mehr übrig lassen.
  • Gib Deinen Gefühlen Zeit und Eurer Liebe die Chance sich zu entwickeln, um herauszufinden, ob es mit Euch langfristig passt.

Schritt 3: Es ist wichtig, dass Du Integrität zeigst.

  • Wenn Du dich selbst magst, offen und ehrlich bist, lachst und positiv bist, kann das jeder sehen und Du wirkst attraktiv.
  • Natürlich sollst Du jetzt nicht permanent mit einem angetackerten Fake-Lachen durch die Straßen laufen!
  • Aber Du solltest Dir überlegen was Dich glücklich macht, was Dich begeistert, was heute besonders gut gelaufen ist. Eine mies-gelaunte, zynische Frau will schließlich keiner daten.

(Image: djile / Shutterstock)

Schritt 3: Verstell Dich nicht.

  • Versuchst Du immer so zu sein, wie er es möchte oder Deiner Meinung nach erwarten würde, obwohl Du eigentlich ein anderes Restaurant oder einen anderen Urlaubsort bevorzugst, geht das auf Dauer nicht gut.
  • Du musst Du selbst sein können, Du kannst Dich schließlich nicht Dein ganzes Leben lang verstellen.

Schritt 4: Denk auch an dem Umkehrschluss und erwarte nicht, dass Du jemanden verändern kannst, sodass er zu Dir passt

  • Wenn Du einen Mann mit Traummann-Potenzial kennenlernst und Dich bereits gleich zu Beginn einige Dinge stören und Du dir denkst “Vielleicht lässt sich das ja verändern”, heißt es Stop!
  • Menschen verändern sich, wenn sie es möchten. Nicht, wenn Du es möchtest.
  • Du solltest also nicht von vornherein die Absicht haben, ihn zu verändern und passend zu machen!

Schritt 5: Sei smart, romantisch und aufmerksam.

  • All das was Du von ihm erwartest, solltest Du natürlich auch selbst sein.
  • Also halte Dich nicht zurück mit kleinen Überraschungen, Aufmerksamkeiten, lieben Gesten und allem was dazugehört!

Schritt 6: Falle nicht direkt mit der Tür ins Haus.

  • Du bist an einer langfristigen Beziehung interessiert, er offensichtlich auch - super!
  • Auch wenn Du vielleicht schlechte Erfahrungen gemacht hast, solltest Du ihm dann aber nicht bei jeder Gelegenheit die Pistole auf die Brust setzen oder alles infrage stellen.
  • Ihr seid Euch einig - am gemeinsamen Weg müsst ihr aber ebenfalls gemeinsam arbeiten.

(Image: Bobex-73 / Shutterstock)

Schritt 7 Werde selbst aktiv!

  • Durch die Emanzipation und die Generation “Ich nehm mir was ich will” sind selbst die tollsten Männer unter Umständen verunsichert.
  • Deshalb erwarte nicht, dass alles zwangsläufig von ihm ausgehen muss!
  • Auch Du kannst mit einem netten “Hallo! Wie gehts Dir? Du siehst sympathisch aus.” beispielsweise beim Online Dating nicht viel falsch machen.
  • Trau Dich und mach auch Du mal den ersten Schritt! Die meisten Männer finden das charmant und mutig.

Schritt 8: Nimm Enttäuschungen mit Würde hin.

  • Solltet wirklich der Fall eintreten, vor dem wir uns alle fürchten, solltest Du es mit Würde nehmen - und das kann man tatsächlich lernen!
  • Nimmt der Kontakt mit Deinem Traummann-to-be nach einigen Dates plötzlich ab hat er wahrscheinlich oberflächliche Gründe, die ihn dazu treiben.
  • Nimm es nicht zu persönlich und sei dankbar, dass es sich so früh gezeigt hat.
  • Stell Dich und Dein Verhalten nicht sofort grundsätzlich in Frage.
  • Und vergeude keine Zeit damit, ihm nachzutrauern. Es hat nun mal nicht gepasst.
  • Es ist ganz normal, dass Du dich verletzt fühlst und enttäuscht bist.
  • Trotzdem musst Du damit abschließen und weitermachen, sonst stehst Du deinem Glück selbst im Weg.

Schritt 9: Sei wirklich ehrlich zu Dir selbst.

  • Hast Du die Checkliste angewendet, irgendwo geschummelt und einem Punkt ein Häkchen gegeben, das eigentlich keines verdient?
  • Gerade in der ersten Verliebtheit nimmt man einige Punkte oder Verhaltensweisen am Partner in Kauf, die einen letztlich doch so stören, dass es langfristig nicht funktioniert.
  • Deshalb: sei ehrlich zu Dir selbst! Wenn Du denkst es passt nicht, dann passt es wahrscheinlich auch nicht.

Und nun: Checkliste hier herunterladen und ran an den Mann!

Und immer die Traummann-Formel im Kopf behalten. So findest Du garantiert den Richtigen!

(Checkliste ausfüllen * Filter anwenden)Männer kennenlernen=Traummann finden


 

Quellen:

https://www.neu.de/pages/herzklopfen/allgemeines/10-orte-denen-du-eine-neue-liebe-treffen-koenntest/

https://www.washingtonpost.com/news/wonk/wp/2016/03/08/how-much-life-has-changed-in-one-incredible-chart-about-dating/

Copyright © 2017 | Alle Rechte vorbehalten